Schritt für Schritt Konfiguration -- MS Access / SQL Server (Download)       

 

PrinterAdmin Print Job Manager unterstützt MS Access und SQL Server (einschließlich der kostenlosen Version von SQL Server). MS Access wird standardmäßig verwendet. Wenn Print Job Manager auf mehreren Servern installiert ist, kann jeder PrinterAdmin Print Job Manager zum zentralen SQL-Server herstellen oder verwenden Sie das lokale MS Access / SQL-Datenbank getrennt.

Schritt 1. In "PrinterAdmin Print Job Manager" Voreinstellungen --> Druckaufträge, wählen Sie "SQL Server", klicken Sie dann auf "Konfigurieren".

Schritt 2. Geben Sie die SQL Server-Informationen, klicken Sie auf 'DB erstellen', dann klicken Sie auf 'Verbinden'.

SQL Server Name - Dies ist der Name des lokalen oder Remote-SQL-Server.

SQL DB Location - Die folgenden sind die Standard-Verzeichnis

SQL 2008              

C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10.<instance_name>\MSSQL\Data\

C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL10.SQLEXPRESS\MSSQL\Data\

SQL 2005              

C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL.1\MSSQL\Data\

SQL 2000              

C:\Program Files\Microsoft SQL Server\MSSQL\Data\

Sie finden die DB-Verzeichnis



oder

SELECT name, physical_name AS current_file_location
FROM
sys.master_files

Häufige Probleme:

1. SQL Server existiert nicht oder verweigert oder den Zugang Verbindung fehlgeschlagen

a. Auf dem SQL-Server, der "Allow Remote-Verbindungen zu diesem Server" muss ausgewählt werden, und TCP / IP-Protokolle aktiviert werden muss.

b. Add-Port-Nummer zu SQL Server-Namen zum Beispiel: Test\sqlexpress,1433

2. Verzeichnissuche für die Datei ist fehlgeschlagen, oder Timeout abgelaufen

Prüfen Sie den Standort-Datenbank-Dateien (*. mdf) auf Ihrem lokalen oder Remote-SQL-Server. Es sollte mit dem Disk-Treiber zu starten (zum Beispiel: C:\, D:\, E:\ ...).

3. 429 ActiveX-Komponente kann Objekt nicht erstellen

Wenn Sie PrinterAdmin Print Job Manager auf 64-Bit-Windows-Betriebssystem zu installieren, finden Sie in der Frage 4.

Die sqldmo.dll möglicherweise nicht korrekt registriert werden. Klicken Sie auf Start -> Ausführen -> regsvr32 sqldmo.dll . Wenn dies nicht funktioniert, finden Sie in der Frage 4.

4. Ich habe alles versucht, aber ich kann immer noch nicht erstellen Datenbank erfolgreich. Was kann ich noch versuchen?

1) Laden Sie die leere Datenbank-Datei von http://www.printeradmin.com/download/PrintSaver.zip

2) Auszug PrintSaver.zip, dass zwei Dateien enthält: PrintSaver.mdf und PrintSaver_log.LDF

3) Kopieren Sie PrintSaver.mdf und PrintSaver_log.LDF der Standard-SQL-Daten-Verzeichnis auf dem SQL Server. Bitte beachten Sie obige Definition über SQL DB Location

4) Öffnen Sie SQL Server Management Studio

5) Rechtsklick auf "Databases" klicken, wählen Sie "All Tasks" und dann "Attach"

6) Geben Sie den Pfad zu PrintSaver.mdf Datei

7) Klicken Sie auf OK

8) In "PrinterAdmin Print Job Manager" Voreinstellungen --> Druckaufträge, wählen Sie "SQL Server", klicken Sie dann auf "Konfigurieren", klicken Sie auf Verbinden.

 

 

Download Print Management Software